Schliessung Parkplatz TP Alte Raststätte

Geschrieben von Scubalino am 26. September 2017.

Wir haben leider vom ASTRA zur Sperrung des Parkplatzes "Alte Raststätte" folgende Mitteilung erhalten:

Das Bundesamt für Strassen ASTRA hat aus folgenden Gründen entschieden, den Rastplatz Walensee dauerhaft zu schliessen:

- Die Aus- und Einfahrten (Verzögerungs- und Beschleunigungsstreifen) des Rastplatzes Walensee entsprechen nicht den geltenden Verkehrssicherheitsnormen für Nationalstrassen. So ist der Beschleunigungsstreifen zu kurz, um bis zum Spurwechsel auf die Nationalstrasse auf die nötigen 80 km/h zu beschleunigen. Zudem ist kein Pannenstreifen vorhanden, auf dem im Falle hohen Verkehrsaufkommens und dadurch verunmöglichtem Spurwechsel die Beschleunigung weitergeführt werden könnte.
Da diese Situation zudem kurz vor dem Portal des Standenhorntunnels liegt, geht davon eine erhöhte Unfallgefahr aus, die das ASTRA zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer mit der Schliessung des Rastplatzes mindert. Aufgrund der Gegebenheiten des Geländes sind ein Ausbau der Aus- und Einfahrten und eine Ummarkierung für einen Pannenstreifen nicht möglich.
- Der Ausrüstungsgrad des Rastplatzes Walensee entspricht nicht den gängigen Standards. Dieser verfügt über keinerlei sanitäre Einrichtungen, was je länger je mehr zu mangelnder Sauberkeit bzw. zu hygienisch problematischen Zuständen führt.
- Aus Platzgründen bietet der Rastplatz Walensee keine Möglichkeit zur Rast für LKW-Fahrerinnen und LKW-Fahrer, was eine Kernfunktion von Rastplätzen darstellt.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen gedient zu haben.

#scubalino #walensee #losediveplace

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren